Davor Cesljar
 - 9. Dezember 2020

SAP Sales Cloud vs. CRMNEXT – CRM-Systeme im Vergleich

Die Vergleichsreihe der CRM-Systeme geht weiter: Bei welchem Anbieter übersteigen die Stärken die Schwächen und was kann welches CRM-System für Sie und Ihr Unternehmen tun. Diese Fragen beantworte ich Ihnen in diesem Blogbeitrag. 

Wer ist Gartner und wie werden die CRM-Systeme verglichen?  

Gartner ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Analysen über die Entwicklungen und Innovationen in der IT erstellt. Dabei vergleichen sie immer wieder verschiedene Anbieter und ihre Systeme. Die Bewertung von Gartner von insgesamt 15 Anbietern hilft Anwendungsleitern bei der Auswahl der IT-Lösung, die den Anforderungen an die Vertriebsausführung am besten entspricht. 

Die Sales Force Automation (SFA) von Gartner werden als Systeme definiert, die die Automatisierung von Vertriebsaktivitäten, -prozessen und administrativen Verantwortlichkeiten für Vertriebsmitarbeiter von Organisationen unterstützen. SFA wird als eine grundlegende Technologie betrachtet, die Sie implementieren können, um die Kernverkaufsprozesse Ihres Unternehmens zu automatisieren. 

Wenn Sie mehr zu den Kernfunktionen von SFA-Systemen wissen möchten, dann lesen Sie gerne den vorherigen Beitrag aus dieser Blogreihe. 

Knowhow SAP Cloud CRM [E-Book]

Das geballte Knowhow und Praxiswissen zum Thema SAP Cloud CRM in einem E-Book.

SAP Sales Cloud: die vollständige CRM-Suite  

SAP ist und bleibt einer der stärksten Anbieter von CRM-Lösungen und ist vor allem wegen der Vollständigkeit seiner Vision führend. Das Unternehmen bietet zudem eine vollständige CRM-Suite mit insgesamt fünf zentralen Cloud-Produkten an, von denen eines die SAP Sales Cloud ist.  

SAP bietet spezielle Produkte für den Einzelhandel, Hightech, Professional Services und z. B. dem Großhandel an. Somit verfügt das CRM-System vor allem über starke Fähigkeiten für den B2C- und B2B-Vertrieb. Doch welche Stärken kann das System hervorbringen und wo liegen die Schwachstellen der CRM-Suite?  

Die Stärken seitens SAP 

  • Bereitstellungsoptionen: SAP Sales Cloud ist eine native Cloud-Anwendung mit mehreren Mandanten, die auf der SAP-Infrastruktur ausgeführt wird. SAP hostet die Anwendung hauptsächlich in Rechenzentren von SAP. Derzeit wird es von Rechenzentren in den USA, Deutschland, den Niederlanden, Australien, Singapur, Indien, Japan, China und Russland (dem Rechenzentrum eines Partners) angeboten. 
  • Native Funktionen: SAP liefert alle Kern- und fast alle Kern-SFA-Funktionen nativ aus und ist in seinem SFA-Produkt verpackt. Kunden, die einen vollständigen Satz von SFA-Funktionen suchen, müssen nicht aus verschiedenen Quellen auswählen, um die über SAP erworbenen Kerntechnologien für den Vertrieb zu ergänzen. 
  • Testumgebungen: Alle Sales Cloud CRM-Produkteditionen von SAP sind für einen Testmandanten und einen produktiven Mandanten berechtigt. Bei Bedarf können zusätzliche Testmieter erworben werden. Darüber hinaus beinhalten alle Editionen einen 24/7-Kundensupport. 

Schwachstellen der CRM-Suite von SAP  

Leider muss sich auch die CRM-Suite von SAP Schwachstellen eingestehen, welche genau das sind, lesen Sie hier: 

  • Produkt-Roadmap und Marketing-Strategie: Referenzkunden, die für den Magic Quadrant von Gartner befragt wurden, gaben SAP vergleichsweise niedrige Bewertungen für die Fähigkeit, seine Produkt-Roadmap zu kommunizieren. Darüber hinaus hat SAP eine relativ positive Produktvision, hat jedoch weder seine Marketingnachrichten wesentlich aktualisiert noch einen Plan für den Verkauf außerhalb seiner installierten Basis formuliert. 
  • Implementierungserfahrung: Die Kundenerfahrung von SAP wurde von den Magic Quadrant-Referenzkunden vergleichsweise schlecht bewertet. Sie äußerten sich vorsichtig über den Einstiegsprozess und die Qualität des technischen Supports. Sie bewerteten den Anbieter auch für die Qualität der Hilfe und der Schulungsressourcen als vergleichsweise niedrig. 

CRMNEXT verbessert sich stetig  

CRMNEXT beschreibt selbst, dass es dort ansetzt, wo herkömmliche CRM-Systeme aufhören. Es beseitigt die künstlichen Barrieren zwischen menschlichen und digitalen Kanälen und ermöglicht erstklassige Omni-Channel-Kundeninteraktionen von einer einzigen, einheitlichen Plattform aus. CRMNEXT hat seine Position im Challengers-Quadranten verbessert, basierend auf verbesserten Kundenerlebniswerten und einer Produktvision für erweiterte SFA-Funktionen. Das CRMNEXT SFA-Produkt richtet sich an mittelständische Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Versicherungen und Biowissenschaften. Es eignet sich am besten für komplexe Anwendungsfälle von B2C-Vertriebsbeziehungen.  

Im vergangenen Jahr hat CRMNEXT das Produkt um neue Bankanschlüsse für Symitar, Silver Lake und Horizon erweitert. Darüber hinaus wurde AI-basiertes Guided Selling für die Bereiche Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Vermögensverwaltung, Lebensversicherung und Versicherungen hinzugefügt. Das Produkt ist in einem lokalen und privaten Cloud-Bereitstellungsmodell verfügbar. 

Die Stärken von CRMNEXT 

CRMNEXT kann mit folgenden Funktionen überzeugen: 

  • Customer-Journey-Simulation: CRMNEXT bietet Customer-Journey-Workflows, eine AI-basierte Cross-Selling-Modellierungsfunktion und eine AI-basierte Performance-Modellierungsfunktion zur Ermittlung der Verkaufsfähigkeit von Verkäufern. Es ist einzigartig für Anbieter in diesem Magic Quadrant und bietet einen Customer-Journey-Simulator für Verkaufsprozesse. Die Funktion hilft Vertriebsmitarbeitern, „kaputte“ Customer Journeys zu identifizieren und zu reparieren. 
  • Benutzerfreundlichkeit: CRMNEXT wurde von seinen Referenzkunden für die hervorragende Benutzerfreundlichkeit seines Produkts gelobt. Sie fanden es benutzerfreundlich und einfach zu navigieren und gaben an, dass wenig Zeit benötigt wurde, um neue Benutzer zu integrieren. 
  • Produktmerkmale: CRMNEXT enthält Prozessdesigner und Playbooks für die Erstellung und Bereitstellung von Beziehungsprogrammen über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg, um den Verkaufszyklus zu beschleunigen. Der Trinity Cross-Sell Modeler unterstützt insbesondere den Verkauf in Bezug auf Cross-Selling– und Upselling-Möglichkeiten. 

Worauf Sie bei CRMNEXT achten sollten 

Ein CRM-Programm kann nicht jeden zufriedenstellen und kann nicht nur Stärken aufweisen. Natürlich kommt es hierbei auch immer darauf an, was Sie präferieren und welche Funktionen für Sie und Ihr Unternehmen am wertvollsten sind 

Folgende Schwachstellen erwarten Sie bei CRMNEXT:  

  • Marktplatz: CRMNEXT bietet keinen Marktplatz für von unabhängigen Softwareanbietern (ISV) entwickelte Produkte, wie Add-Ons, Erweiterungen und kleinere Anwendungen, die die Kernprodukte ergänzen. Kunden müssen die von CRMNEXT bereitgestellten Funktionen nutzen und sich wegen fehlender Komponenten direkt an den Anbieter wenden. 
  • Kundenunterstützung: CRMNEXT wird von Indien aus betrieben und bietet Kundenunterstützung aus Indien an. Referenzkunden meldeten Verzögerungen bei der Bereitstellung von technischem Support.  
  • Fokus: CRMNEXT ist spezialisiert auf die Bedürfnisse der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche. Sind Sie in keiner der Branchen tätig sind, sollten Sie prüfen, wie gut die Funktionen von CRMNEXT Ihren Anforderungen entsprechen. 

SAP Sales Cloud: Kennen Sie Ihre Kunden!

Ein guter Vertriebsmitarbeiter sollte die Kundenhistorie in- und auswendig kennen. Die SAP Sales Cloud macht es möglich, mit einer 360°-Sicht.

Alles kann aber nichts muss Entscheiden Sie selbst, was für Sie das Richtige ist  

Sie stehen zwischen zwei CRM-Systemen bzw. Sie wissen gar nicht welches der beiden Systeme am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt? Kein Problem, kontaktieren Sie mich gerne und zusammen schauen wir, was die beste Lösung für Sie ist.  

Davor Cesljar

Davor Cesljar

Mein Name ist Davor Cesljar und ich bin Experte rund um das Thema CRM und Digitalisierung der Customer Experience. Als Fachbereichsleiter von Customer First berate ich Unternehmen – vom Start-Up bis zum Konzern – strategisch auf diesem Gebiet und verbinde dabei meine fachliche Expertise im Bereich CX mit individuellen Kundenanforderungen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die beiden CRM-Giganten SAP und Salesforce werden oft miteinander verglichen. Aber wo liegen die Stärken und Schwächen der beiden Systeme? Das Marktforschungsunternehmen Gartner analysiert mit seinen Referenzkunden die beiden Giganten. Wie die beiden abschneiden, lesen Sie hier.

weiterlesen

Welches System passt am besten zu Ihnen und zu Ihrem Unternehmen? Um Ihnen dabei zu helfen, vergleiche ich in diesem Beitrag die CRM-Systeme SAP Sales Cloud und Microsoft Dynamics – mit deren Stärken und Schwächen.

weiterlesen

Sie überlegen schon länger, welches CRM-System am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Anforderungen passt? Hier kommt die Lösung: In diesem Beitrag möchte ich Ihnen konkret die Unterschiede und Vorteile der beiden Systeme vorstellen.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session
Preislisten anfordern
C/4HANA Demo anfragen