SAP Data Hub

SAP Data Hub ist die zentrale Plattform für das Data Management, das Big Data und Unternehmensdaten zusammenführt. Die Integration, die Verwaltung der Datenverarbeitung sowie das Management der Metadaten zugunsten einer wirksamen Governance erfolgen im SAP Data Hub, ohne dass dafür ein Daten-Zentrallager erforderlich ist.

Vielmehr nutzt SAP Data Hub speziell eingerichtete Pipelines, über die Zugriff und Verarbeitung direkt am Ablageort der Daten erfolgen. Dabei ist es unerheblich, wo die Daten liegen. Denn SAP Data Hub wurde speziell für die Einbindung von Drittanwendungen von SAP-Softwarequellen bis zu SAP-fremden Datenquellen konzipiert

Datenlandschaft

Die Menge der Rohdaten wächst kontinuierlich. Sie sind in der SAP Commerce Cloud und in Clouds von Drittanbietern gespeichert oder direkt in den eigenen Systemen. Daraus ergibt sich eine immer komplexere Datenlandschaft und viele wertvolle Informationen gehen verloren. Mit dem SAP Data Hub integrieren und orchestrieren Sie all diese Daten, sichern die für das Unternehmen unverzichtbare Governance und nutzen den Mehrwert Ihrer Daten optimal.

Unabhängig davon, ob die Informationen aus SAP Anwendungen wie der SAP Commerce Cloud oder aus SAP HANA stammen, SAP-fremde Datenquellen wie Apache Hadoop die Daten liefern oder Open Source-Technologien mit eingebunden sind. Spezielle Schnittstellen ermöglichen den Zugriff auf verschiedenste Systeme und Datenbanken.

SAP C/4HANA Suite [E-Book]

In diesem E-Book gebe ich Ihnen einen umfassenden Überblick über SAP C/4HANA sowie das Zusammenspiel innerhalb der Suite.

Flow-basierte Datenpipelines

Ein zentraler Bestandteil des Data Hubs sind die flow-basierten Datenpipelines. Die Entwickler Ihres Unternehmens passen die Pipelines an die individuellen Anforderungen an und rufen alle erforderlichen Informationen aus den verfügbaren internen und externen Quellen ab. Der hohe Individualisierungsgrad der Datenpipelines ermöglicht die Integration unterschiedlichster Aktivitäten und Funktionen wie beispielsweise Bibliotheken für verschiedenste Berechnungen oder Machine Learning wie Googles TensorFlow.

Während klassische Datenarchitekturen die Daten in einem Data Warehouse oder ähnlichen Systemen zusammenfassen, verlagert der SAP Data Hub alle Rechen- und Verarbeitungsprozesse unmittelbar an den Lagerort der Daten. Das Ergebnis dieser innovativen Lösung ist eine optimierte betriebliche Effizienz durch schnelle und dadurch kostengünstige Verarbeitungszeiten. Zugleich nutzen Sie das gesamte Potenzial der Digitalisierung.

Containerbasierte Architektur

Der SAP Data Hub weist eine containerbasierte Architektur auf und eignet sich für jede durch Kubernetes unterstützte Plattform. Kubernetes ist ein nach der Master-Slave-Architektur aufgebautes Open-Source-System, das die Verwaltung, Bereitstellung und Skalierung von Container-Anwendungen automatisiert.

Eine containerbasierte Architektur vereinfacht die Bereitstellung von SAP Data Hub in On-Premise-Installationen wie SAP Hana oder Suse CaaSP sowie in Cloud-Umgebungen wie Microsofts Azure, Oracles OCI, IBMs Bluemix oder Amazones AWS.

Kostenlose Websession SAP Data Hub

Wie verlässlich sind Ihre Daten? Wie lange benötigen Sie um Daten zusammenzuführen? Die Verwaltung von Daten ist eine Herausforderung, die Sie mit dem SAP Data Hub meistern können! Lassen Sie uns in einer kostenlosen Websession über das für Sie beste Vorgehen sprechen!

Merkmale Data Hub

Universalität

Die Universalität des Data Hubs von SAP liegt in der Zusammenführung der Daten aus SAP-eigenen und SAP-fremden Quellen. Als innovativer Data Hub verdichtet er Big Data gleichermaßen wie Daten aus Geschäftsanwendungen und den zahlreichen Unternehmens-Prozessen. Sie profitieren von einer stark erhöhten Transparenz Ihrer Datenlandschaft und optimierter Nutzbarkeit.

Intelligent discovery

“Self-Services” verbessern die Datenqualität durch den Einsatz von “intelligent discovery” bei Datenbeziehungen. Der SAP Data Hub bereitet ihre Daten auf, bereinigt sie und steuert die Verbindung der Daten zentral. Vor allem die grafische Darstellung der Datenkorrelation und Datenherkunft fördert das Verständnis für die verfügbaren Daten. Ein unverzichtbares Feature ist die System- und Metadatenerkennung. Sie durchsucht alle angebundenen SAP- und Drittanbieter-Systeme nach relevanten Daten. Genauso überzeugt der “SAP Data Hub Modeler” durch seine intelligenten Funktionen. Mit den Tools dieser Komponente stellen Sie Datensätze bereit, modellieren Datenpipelines und verwalten alle Metadaten.

SAP Data Hub

Effizienz

Effizienz ist ein weiteres Argument für den Data Hub von SAP. Denn mit Unterstützung des Modeler und verschiedensten Berechnungstechniken erfolgt eine schnelle und kostengünstige Datenanreicherung.

Monitoring und Scheduling

“Monitoring und Scheduling” plant und überwacht die End-to-End-Orchestrierung der Daten und sichert die optimale Skalierbarkeit. Dabei erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich an dem Ort, wo sich die Informationen befinden. Ein zentrales Datenlager wie beispielsweise ein Data Warehouse ist überflüssig. Dies spart die kostenintensive Bewegung der Daten von einem Ort zum anderen.

SAP C/4HANA Suite [E-Book]

In diesem E-Book gebe ich Ihnen einen umfassenden Überblick über SAP C/4HANA sowie das Zusammenspiel innerhalb der Suite.

Security and Policies

Das Feature “Security and Policies” sorgt für das Einhalten der gesetzlicher und unternehmensinterner Sicherheitsrichtlinien und sichert so die Konformität. Alle vorgegebenen Sicherheitsrichtlinien pflegen Sie dynamisch an einem Ort und sind durch das Management der Metadaten jederzeit in der Lage, eventuelle Qualitätsmängel zeitnah aufzudecken und zu beheben.

Vorteile SAP Data Hub

Vom Einsatz des SAP Data Hub profitiert Ihr Unternehmen in mehrfacher Hinsicht.

  • Management, Integration und Steuerung Ihrer Datenlandschaften ist besser skalierbar.
  • Die leistungsfähigen Datenverarbeitungs-Pipelines ermöglicht die effiziente Realisierung datengestützter Projekte.
  • Der Data Hub bereinigt Meta-Daten und verbessert so die Qualität der Daten.
  • Durch spezielle Schnittstellen nutzen Sie für eine Auswertung alle verfügbaren Daten – auch jene aus SAP-fremden Quellen.
  • Teure Data Warehouses und ähnliche Daten-Zentrallager sind nicht erforderlich, da die Daten an ihrem Lagerort verarbeitet werden.
  • SAP Data Hub ist die zentrale Plattform für Datenmanagement

Unternehmen der Zukunft

Der innovative Data Hub von SAP eignet sich für Cloud- und On-Premise-Umgebungen und verfügt über spezielle Schnittstellen, um SAP-eigene und SAP-fremde Anwendungen nach relevanten Daten zu durchsuchen. So ist ein durchmischtes System aus Adobe-Magento-Online-Shop, Siemens IoT, Salesforce CRM und SAP Simple Finance durchaus realistisch. Dieses Beispiel zeigt, wie unkompliziert es für SAP-Nutzer wird, zukünftig Drittanwendungen einzubinden und ihr IT-System an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens abzustimmen. Denn der Data Hub von SAP nutzt unabhängig vom System alle verfügbaren Daten und liefert hoch belastbare Ergebnisse als Grundlage für die Entwicklung optimierter Unternehmensstrategien.

FAQ SAP Data Hub

Was ist SAP Data Hub?

SAP Data Hub ist die zentrale Plattform für das Data Management, das Big Data und Unternehmensdaten zusammenführt. Die Integration, die Verwaltung der Datenverarbeitung sowie das Management der Metadaten zugunsten einer wirksamen Governance erfolgen im SAP Data Hub, ohne dass dafür ein Daten-Zentrallager erforderlich ist.

Welchen Nutzen habe ich durch SAP Data Hub?

Mit dem SAP Data Hub integrieren und orchestrieren Sie alle Rohdaten, sichern die für das Unternehmen unverzichtbare Governance und nutzen den Mehrwert Ihrer Daten optimal.

Wie funktioniert SAP Data Hub?

Ein zentraler Bestandteil des Data Hubs sind die flow-basierten Datenpipelines. Die Entwickler Ihres Unternehmens passen die Pipelines an die individuellen Anforderungen an und rufen alle erforderlichen Informationen aus den verfügbaren internen und externen Quellen ab.

Wie sieht die Architektur von SAP Data Hub aus?

Der SAP Data Hub weist eine containerbasierte Architektur auf und eignet sich für jede durch Kubernetes unterstützte Plattform. Eine containerbasierte Architektur vereinfacht die Bereitstellung von SAP Data Hub in On-Premise-Installationen wie SAP Hana oder Suse CaaSP sowie in Cloud-Umgebungen.

Was sind die Vorteile von SAP Data Hub?

Das Management, die Integration und Steuerung der Datenlandschaften ist besser skalierbar. Zudem ermöglichen die leistungsfähigen Datenverarbeitungs-Pipelines die effiziente Realisierung datengestützter Projekte. Außerdem bereinigt der Data Hub Meta-Daten und verbessert so die Qualität der Daten.

Kostenlose Websession SAP Data Hub

Wie verlässlich sind Ihre Daten? Wie lange benötigen Sie um Daten zusammenzuführen? Die Verwaltung von Daten ist eine Herausforderung, die Sie mit dem SAP Data Hub meistern können! Lassen Sie uns in einer kostenlosen Websession über das für Sie beste Vorgehen sprechen!

Davor Cesljar

Davor Cesljar

Mein Name ist Davor Cesljar und ich bin Experte rund um das Thema CRM und Digitalisierung der Customer Experience. Als Fachbereichsleiter von Customer First berate ich Unternehmen – vom Start-Up bis zum Konzern – strategisch auf diesem Gebiet und verbinde dabei meine fachliche Expertise im Bereich CX mit individuellen Kundenanforderungen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!


Das könnte Sie auch interessieren:

Unser E-Book zum Thema SAP C/4HANA Suite
Vom Ticket zum Lead

Das könnte Sie auch interessieren

Obwohl die Begriffe Customer Relationship Management (CRM) und Customer Experience Management (CXM) manchmal wie Synonyme behandelt werden, haben sie unterschiedliche Bedeutungen.

weiterlesen

Customer Experience Management (CXM) kombiniert SAP XM mit SAP CX und ist die Sammlung von Prozessen, mit denen ein Unternehmen jede Interaktion zwischen einem Kunden und dem Unternehmen während des gesamten Kundenlebenszyklus verfolgt, überwacht und organisiert.

weiterlesen

Teurer heißt nicht zwangsläufig besser aber was ist, wenn die teurere Sales Cloud genau das liefert, was das Unternehmen benötigt? Dann wird am falschen Ende gespart!

weiterlesen

Unsere Produkte zu SAP Data Hub

Unsere Customer Service Lösung ermöglicht es SAP Unternehmen ein Support Portal für die eigenen Kunden zur Verfügung zu stellen, das die Koordination und Zuordnung von Support-Anfragen weitestgehend selbst übernimmt. So können Ticketzeiten deutlich beschleunigt und Aufwand gespart werden. Die hohe […]

Mehr Informationen

Wieviel kostet mich die SAP Service Cloud for Customer genau? Wie lang ist die Lizenzlaufzeit? Was sind die Vertragsbedingungen und welche Stellschrauben habe ich?

Mehr Informationen

Wieviel kostet mich die SAP Sales Cloud for Customer genau? Wie lang ist die Lizenzlaufzeit? Was sind die Vertragsbedingungen und welche Stellschrauben habe ich?

Mehr Informationen

2 Kommentare zu "SAP Data Hub"

Diana Frankfurter - 5. September 2019 | 14:23

Guten Tag. Ich hätte da eine Frage, die wie folgt lautet: Wie hoch ist der Wartungsaufwand? Bleibt dieser auf meiner Seite oder wird dieser übernommen?

Viele Grüße

Antworten
Davor Cesljar - 11. September 2019 | 17:17

Guten Tag Frau Frankfurter,
Wartungsaufwand entsteht lediglich, wenn Anpassungen an den durchlaufenden Daten vorgenommen werden. Vorausgesetzt ist natürlich eine saubere Implementierung.

Beste Grüße

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session
Preislisten anfordern
C/4HANA Demo anfragen