Ihr Ansprechpartner
Davor Cesljar
Fachbereichsleiter

SAP Sales C4C oder Salesforce CRM – Was passt zu meinem Unternehmen?

Wenn es um den digitalen Vertrieb geht, dann stellen sich viele Unternehmen folgende Frage: SAP Sales C4C oder Salesforce CRM – welches CRM-System passt zu unserem Unternehmen? Genau bei dieser Frage können wir Sie unterstützen: Wir vergleichen für Sie beide Lösungen auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede – inkl. empfohlenes Vorgehen.

Vergleich

Unterteilt wird hierbei in Gemeinsamkeiten und Unterschiede. CRM-typisch gibt es sehr viele Gemeinsamkeiten, nicht nur aufgrund der Tatsache, dass es sich bei beiden Systemen um Cloud-Lösungen handelt:

Gemeinsamkeiten von SAP Sales C4C und Salesforce CRM

Übergreifend gesagt ist die Nutzung und Verwaltung von den Standard-Objekten sowie die Standard-Objekte selbst sehr ähnlich. Zu diesen zählen: Leads, Accounts, Kontakten, Aktivitäten mit den Kunden, Opportunites und das Erstellen von Vertriebskampagnen für Direkt-Marketing.

Hinzu kommen noch besondere Funktionalitäten wie Offline-Nutzung, Umfragen aus dem System heraus, Phasen Management für Lead, Opportunity und Angebote. Nutzen Sie gerne bei Interesse an einem detaillierten 1-zu-1 Vergleich der beiden System mit Gewichtung der eigenen Anforderungen die Anfrage-Option unten oder an den Seiten.

Kommen wir nun zu den Unterschieden:

Unterschiede von SAP Sales C4C und Salesforce CRM

Ein Auszug aus den Unterschieden beider Systeme ist bei der Entscheidung und dem Vergleich deutlich interessanter.

Salesforce Funktionalitäten

  • Vertriebskonsole: Kompakteres Darstellen der zusammenhängenden Informationen, um einen Vertriebler alles an die Hand zu geben für die Kundeninteraktion, das er im Moment braucht.

  • Individuelle Erweiterungen der Plattform: Komplette Individualität der Prozesse. Umsetzung von Eigenentwicklungen.

    • Gefahr: Abseits des Standards zu kommen, System-Performance leiden kann, Updatefähigkeit nicht mehr zu gewährleisten

  • Usability der Mobile App: Salesforce Mobile ist eine App welche anders als die Desktop Oberfläche ist. Der Designgedanke dahinter ist die Desktop-Funktionalität in einer Mobilen App widerzuspiegeln aber mobile Konzepte zu nutzen.
    • Hinweis: Nutzer beider Systeme müssen sich mit dem lernen und eingewöhnen beider Systeme auseinandersetzen/p>

SAP Sales Funktionalitäten

  • Vertriebszielplanung: Definieren Sie Vertriebsziele für Ihr Unternehmen und brechen Sie diese Ziele runter bis auf Mitarbeiterziele. Behalten Sie jederzeit Übersicht über Ihre Vertriebsziele.

    • Möglichkeit zum Runterbrechen auf Tages-, Wochen-, Monats-, Quartals- und Jahres Ziele

  • Bestellerfassung: Komfortablere Annahme von Kundenbestellungen aus den Teilkomponenten eines Angebotes zur Weiterleitung ans ERP

    • Hinweis: Fairer Weise ist es an dieser Stelle wichtig zu erwähnen, dass auch Salesforce diesen Punkt abbilden kann allerdings gegen ein zusätzlich zu lizensierendes Produkt aus dem Portfolio.
  • Competitor / Konkurrenz Management: Managen der Entwicklungen Ihrer Marktbegleiter. Identifizierung möglicher Konkurrenz bei Opportunities zur Herausarbeitung der Unterscheidungsmöglichkeiten für Ihre Kunden (Sweet Spot Analyse).

    • Nachverfolgung der Dienstleisterhistorie und aktuellen Lieferantenspektrum Ihrer Kunden.

  • Partnerschaftsmanagement: Verwalten Sie Ihre Partner mit Kontakten, Vertriebsaktivitäten, gemeinsamen Angeboten.

  • Standard SAP ERP Integration: Übertragung der Kundendaten für die Angebots-, Auftrags- und Abrechnungsverarbeitung in das SAP ERP.

Weiteres Vorgehen und professionelle Gegenüberstellung

Beim tiefgehenden gegenüberstellen beider Top-Systeme empfehle ich das hinzuziehen eines Experten in beiden Welten. Trotz überaus vieler Gemeinsamkeiten gibt es auch einige Stolpersteine die je nach Anforderung und Anwendungsfall mal Fluch und mal Segen sein können.

Kleines Beispiel: SAP Cloud for Customer (C4C) besitzt eine deutlich ausgereiftere Offline Funktionalität als Salesforce. Statt jetzt alles auf dieses Pferd zu setzten ist es aber auch wichtig den Anwendungsfall zu betrachten. Die Anwendung würde von den Key-Usern ausschlieslich im Browser oder auf dem Windows Laptop oder Tablet verwendet werden. Hier kommen wir auch schon zum Problem. Die hervorragende Offline Funktionalität ist aktuell auf Android und iOS Geräten verfügbar. Bei Windows Geräten ist diese Funktion noch deutlich eingeschränkt. Hierbei handelt es sich um tiefergehendes Nichen-Wissen was in Demos und Vorführungen gerne verschwiegen wird. Bevor also ein System anhand von Best-Case Marketing Unterlagen gewählt wird empfehle ich sehr die genaueren Details mit einem Profi gegenzuprüfen.

Mein Team und ich bieten genau diese Dienstleistung an. Wir bewerten dabei unabhängig und neutral die Anforderungen, Möglichkeiten und Risiken. Egal ob SAP C4C oder Salesforce CRM.

Pofitieren Sie von:

  • Langjährige und umfangreiche Projekterfahrungen in beiden Welten (SAP & Salesforce) und unterschiedlichsten Branchen
  • Umfangreiche Erfahrungen und strukturiertes Vorgehen für Anbieterauswahl
  • Erhalten Sie einen sicheren Fahrplan, um mit klarem Risikoprofil das Projekt umzusetzen
  • Stolpersteine einer Einführung kennen und wie Sie diese vermeiden.
  • Vorort, international und digital

Kostenlose Websession

Sie möchten sich mit meinem Team und mir in Verbindung setzten oder Rat einholen? Dann besprechen Sie das gerne mit uns in einer kostenlosen Websession.

Ähnliche Angebote

Angebot anfordern
Expert Session
Preislisten anfordern
C/4HANA Demo anfragen