Davor Cesljar
 - 18. Oktober 2019

SAP XM und PX kombinieren- Product Experience Management

Berücksichtigen Sie bei jeder Produktentscheidung Feedback, priorisieren Sie spezifische Produkteigenschaften und entwickeln Sie einen datengesteuerten Produktplan. Das alles ist mit einer einzigen Plattform, SAP PXM, möglich.

Mit der intelligenten Customer Experience Software von Qualtrics werden alle Aspekte des Customer Experience Managements abgedeckt – von der Erfassung aussagekräftiger Daten und deren Auswertung bis hin zu Analysen, aus denen konkrete Handlungsoptionen abgeleitet werden können.

Von der Konzeptprüfung über die Preisforschung, bis hin zur User Experience, bietet Qualtrics hoch professionelle Lösungen zur Feedbackerfassung während des gesamten Entwicklungszyklus, um Ressourcen für einzelne Produkte zuverlässig verteilen zu können.

SAP C/4HANA Suite

In diesem E-Book gebe ich Ihnen einen umfassenden Überblick über SAP C/4HANA sowie das Zusammenspiel innerhalb der Suite.

Qualtrics Product Experience

Mit Qualtrics Product Experience (kurz PX) können Sie Feedback bei jeder Produktentscheidung berücksichtigen, bestimmte Produktmerkmale priorisieren und einen datengestützten Produktplan entwickeln.

Dies erfolgt in drei Schritten:

  • Messen und bewerten
  • Priorisieren und Prognostizieren
  • Handeln und Optimieren

Im ersten Schritt werden Daten gesammelt und bewertet. Wie ist das Kundenerlebnis in ausgewählten Kundensegmenten? Im nächsten Schritt erstellen Sie Prognosen und priorisieren die wichtigsten Faktoren des Produkterlebnisses. Wichtige Faktoren können etwa Produktdesign, die Wirksamkeit von Slogans, Werbeaktionen und natürlich auch der Preis sein.

Haben Sie dies erstmal vorbereitet ist, es nun wichtig die Entwicklung des Produkerlebnisses (Product Experience) zu verfolgen. Damit kommen wir zu dem letzten Schritt. Was macht die Konkurrenz? Wo muss ich noch weitere Investitionen tätigen um meine Produkte kontinuierlich zu verbessern?

Vorteile von SAP PXM

Damit Sie dies so einfach wie möglich machen können, stellt Ihnen Qualtrics eine Reihe von Tools zur Verfügung.

SAP Product Experience Management

Produktpriorisierung mit SAP PXM

Mit SAP PXM Informationstechnologie müssen Sie Ihre Analyseaufgaben nicht mehr manuell bearbeiten.

Dafür werden Variablen automatisch miteinander in Beziehung gesetzt. So werden statistisch bedeutende Zusammenhänge aufgezeigt. Mithilfe dieser Zusammenhänge erkennen Sie welche Produktmerkmale die Kaufbereitschaft und Kauffähigkeit fördern. Anhand dieser Daten können Sie einen datengeschützten Produktplan erstellen.

Das Product Experience Management gibt Ihnen die Möglichkeit bei Produktänderungen immer die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn Sie können automatisch Prioritäten setzen. Diese Prioritäten können Sie in Hinblick auf zentrale Einflussfaktoren des Produkterlebnisses wie Preis, Produktqualität oder Service setzen.

So finden Sie heraus, in welchem Bereich sich eine Investition lohnt und welche bereits gut laufen.

Produktfeedback

Die Art, wie Unternehmen mit Kunden in Kontakt treten hat sich verändert. Im digitalen Zeitalter ist es schwieriger als zuvor Produkte zu messen, zu verstehen und zu verbessern.

Mithilfe digitalem Targeting auf Basis von über 20 Verhaltens-, Standort- und Gerätespezifischem Variablen können Sie sich ein besseres Verständnis des Website- Erlebnisses verschaffen. Dadurch können sie gezielte Verbesserungen vornehmen.

Außerdem können Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website testen. Je benutzerfreundlicher Ihre Website ist, desto länger wird man sich auch auf dieser aufhalten und diese gerne wieder besuchen.

SAP Product Experience Management

Teilnehmerlisten

Sie müssen die richtigen Personen zum richtigen Zeitpunkt erreichen, um gezieltes und relevantes Feedback einzuholen. Dies kann allerdings zeitaufwendig, mühsam und kostspielig sein.

Mit der Teilnehmerliste von Qualtrics entscheiden Sie selbst, welche Personen Sie befragen möchten. So gelangen Sie schnell zu einem umfangreichen und aussagekräftigen Feedback.

Sie können eine Datenbank mit umfangreichen Profilen anlegen. Die Bedienung ist wirklich leicht. Auf Basis von Produktinformationen und statistischen werten können sie gezielt die für Ihr Produkt geeigneten Teilnehmer ansprechen.

Produktanalyse

Damit Sie eine spürbare Verbesserung des Produkterlebnisses erzielen können, ist ein ständiger Zugang zu Produktfeedback erforderlich. Es muss gewährleistet sein, dass die richtigen Erkenntnisse zum richtigen Zeitpunkt bei den richtigen Personen ankommen.

Die Berichterstattung von SAP PXM erleichtert die Zusammenarbeit und die Weitergabe von markenspezifischen Erkenntnissen im gesamten Unternehmen.

Erstellen und teilen Sie maßgeschneiderte Online-Berichte und bearbeiten Sie diese zur gleichen Zeit mit Ihren Engineering-, Produkt-, Marketing- und Vertriebsteams. So können sie sichergehen, dass alle Abteilungen zur gleichen Zeit auf dem gleichen aktuellen Stand sind.

Fazit

Mit SAP PXM können Sie komplexe Umfragen ausarbeiten. Das Product Experience Management hilft Ihnen dabei innerhalb weniger Stunden ein besseres Verständnis darüber zu bekommen, wie Käufer über Ihre Produktauswahl denken.

Berücksichtigen Sie bei jeder Produktentscheidung Feedback, priorisiere spezifische Produkteigenschaften und entwickeln Sie einen datengesteuerten Produktplan. Das alles ist mit einer einzigen Plattform möglich.

Über 10.000 Unternehmen weltweit, darunter mehr als 75 Prozent der Fortune 100 und 99 der Top 100 US Business Schools, verlassen sich auf Qualtrics, um konsequent Produkte zu entwickeln, die Menschen lieben, mehr treue Kunden zu schaffen, eine phänomenale Mitarbeiterkultur zu entwickeln und ikonische Marken aufzubauen.

Verstehen Sie die wichtigsten Faktoren, die Ihre nächste Produkteinführung zu einem Erfolg werden lassen, mit von Experten entworfenen Projekten, die von der Preisgestaltung über die Verpackung bis hin zur Priorisierung von Funktionen reichen.

Davor Cesljar

Davor Cesljar

Mein Name ist Davor Cesljar und ich bin Experte rund um das Thema CRM und Digitalisierung der Kundenkommunikation. Als Fachbereichsleiter von Customer First berate ich Unternehmen – vom Start-Up bis zum Konzern – strategisch auf diesem Gebiet und verbinde dabei meine fachliche Expertise in Technologien wie SAP C/4HANA mit individuellen Kundenanforderungen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session
Preislisten anfordern
C/4HANA Demo anfragen